FoXRaiD Cup #6 – Ergebnisse der Playoffs

GESCHRIEBEN VON KampfFrosch 25. Oktober 2018 in Turniere
Post thumbnail

Mit großem Erfolg ist am Sonntag nun auch die sechste Auflage unseres FoXRaiD Cups zu Ende gegangen! Hier bekommt ihr eine kurze Übersicht über die Ergebnisse des FoXRaiD Cup #6.

Bevor die Spiele der Playoffs ausgetragen werden konnten, musste allerdings noch ein Match der Gruppenphase vom vergangenen Wochenende nachgeholt werden. Darin gewann Invictus eSports mit 16-11 gegen Team Rapid und komplettierte so die Gruppe der Viertelfinalisten.

Viertelfinale
Das erste Viertelfinale durfte am Freitagabend unser Main Team FoXRaiD Gaming gegen Team Lunar bestreiten. Diese hatten im Turnierverlauf aufgrund der vielen Def-Wins in Gruppe D erst ein Spiel hinter sich bringen können. Vielleicht war die fehlende Spielpraxis ein Grund dafür, dass FoXRaiD Gaming beide Maps mit deutlichem Abstand (16-4, 16-9) für sich entscheiden konnte.

Am Samstag wurde der größte Teil der Playoffs ausgespielt. Beginnen durften der FakBoiiiKlan und CYRINX E-Sports, die sich auf Mirage und Inferno ein spannendes Match lieferten. Doch schließlich hatten Erstere das Glück auf ihrer Seite und setzten sich in zwei sehr knappen Spielen gegen ihre Gegner durch. Somit stand FakBoiiiKlan als zweiter Teilnehmer des Halbfinales fest.

Im nächsten Aufeinandertreffen sollte der Halbfinalgegner von FoXRaiD Gaming ermittelt werden. Doch auch an diesem Wochenende setzte sich der Fluch der Gruppenphase fort und ihre Gegner wurden durch einen Def-Win festgelegt. Da Turtle eSport Academy wegen Ausfällen nicht spielen konnte, schnappte sich Tentakel.pro den vorletzten der verbleibenden Plätze.

Sehr viel früher als geplant konnte deswegen das letzte der vier Viertelfinalspiele ausgetragen werden. Darin traf Wolves eSports auf Invictus eSports und entschied die Spiele auf Cache mit 16-4 und Nuke mit 16-9 doch relativ deutlich für sich. Damit stand auch der letzte Teilnehmer des Halbfinales fest und die erste Begegnung wurde noch am selben Abend ausgetragen.

Halbfinale
Nachdem jedes der Viertelfinalspiele bereits nach zwei Maps entschieden war, lag die Hoffnung nun auf den Begegnungen des Halbfinales. Den Anfang machte, wie bereits am Vortag, unser Main-Team FoXRaiD Gaming gegen Tentakel.pro. Doch auch wenn sie alles gaben und auf Inferno zunächst verhältnismäßig knapp mit 16-12 verloren, konnten sie auch das zweite Spiel nicht für sich entscheiden. Somit schied FoXRaiD Gaming nach dem Match auf Cache mit 11-16 aus dem Turnier aus und Tentakel.pro sicherte sich den ersten Finalplatz.

Am Sonntagmittag dann trafen FatBoiiiKlan und Wolves eSports aufeinander, um den zweiten Finalteilnehmer zu ermitteln. Die beiden Spiele auf Inferno und Cache konnte Wolves eSport aber souverän mit 16-7 und 16-6 gewinnen und zog so ins Finale ein.

All-Stars Match
Um den Spielern eine kurze Pause zu ermöglichen und allen anderen ein wenig Action zu bieten, wurde vor dem großen Finale ein All-Stars Match ausgetragen. Darin spielten Ehrenmitglieder und Freunde von FoXRaiD, sp4m, Smovie, BlackCat, NicsonMP und JFCBam, gegen das Management des Clans. Dieses wurde repräsentiert von NANEX, N3TZW3RG, Shéeva, JoJo sowie da1ve, eigentlich Spieler von Tentakel.pro, der quasi als Stand-In das Management-Team vervollständigte. Spontan wurde festgelegt, die Begegnung auf der wenig bespielten Map Sub-Zero stattfinden zu lassen. Dies führte zu einiger Verwirrung und Missverständnissen unter den Spielern, war aber für den Zuschauer recht unterhaltsam und kurzweilig anzusehen. Trotz Topfragger JoJo musste sich Team Management schließlich mit 11-16 gegen die All-Stars geschlagen geben.

Finale
Nach diesem kurzen Ausflug in die Welt der Amateure richteten sich alle Augen wieder auf die Hauptpersonen des Abends. Tentakel.pro schickte h3ro, pwl, ynK, r0me sowie da1ve ins Rennen. Wolves eSports trat mit FleX^v^, Myschoo, aerax-, müller und sIKK. an, von denen drei bereits Teil des Gewinnerteams des letzten FoXRaiD Cups, Silent Slaughter, waren. Ob ihnen diese Erfahrung den entscheidenden Vorteil brachte oder ob da1ve noch zu verwirrt von seiner All-Stars-Erfahrung war, wird sich wohl nicht klären lassen.

Auf der ersten Map konnte Tentakel.pro, nachdem es bereits 7-15 stand, noch auf 11-15 aufholen, bevor die Wolves die nächste Runde und somit Inferno für sich entschieden. Auf Cache waren die Kraken ihnen zwar zunächst immer einen kleinen Schritt voraus, und bei einem Gleichstand von 12-12 sah es nach einer höchst spannenden Schlussphase aus. Doch auch im Finale bekamen wir leider keine dritte Map zu sehen, Wolves eSports gewann die nächsten vier Runden und ist mit einem Endstand von 12-16 Gewinner des FoXRaiD Cup #6!

Wir gratulieren den Siegern und beglückwünschen sie zu 50€ für die Teamkasse!

Wie hoffen, der diesjährige FoXRaiD Cup hat euch genauso viel Spaß gemacht wie uns. Folgt uns auf Twitter, um auch beim nächsten Event bestens informiert zu sein. Wir freuen uns aufs nächste Mal!