Ergebnisse der ESEA Open

Geschrieben von KampfFrosch 16. Juli 2019 in Turniere

Nach dem Wechsel unseres Main-Teams nach Ende der letzten 99Liga Saison gibt es nun die ersten Erfolge zu vermelden. Das „neue“ FoXRaiD Gaming ist nicht nur in der 99Liga , sondern auch in der 31. Saison der ESEA League in der ESEA Open vertreten. An dieser Stelle wollen wir einen Überblick über die Ergebnisse der letzten Wochen geben.

Am 29. April bestritten die Neu-Füchse Marcel ‚L1GHT‘, Martin ‚MaRt1Ns‘, Max ‚TODESTORPEDO‘, Moritz ‚Scripted‘ und Johannes ‚Yoshi‘ ihr erstes Spiel in der ESEA Open. Gegen Alpha eSport konnten sie auf Nuke gleich mit einem Auftaktsieg (16-13) starten. Bereits zwei Tage später fuhren sie auf Inferno mit 16-1 einen deutlichen Sieg gegen Sberbank ein. Auch gegen Kuruma Esport konnten sie auf dieser Map mit 16-11 gewinnen. Beim dritten Spiel in Folge, das sie auf Inferno bestreiten mussten, mussten sie sich dann aber leider mit 9-16 gegen das Team GoodOld geschlagen geben.

Auch das darauf folgende Spiel gegen Demise UK mussten unsere Füchse mit 6-16 an die Gegner abgeben. Dann allerdings begann eine Siegesserie, die sich sehen lassen kann: Neun Spiele in Folge konnte unser Team um Marcel ‚L1GHT‘ für sich entscheiden. Den Auftakt dazu machten sie am 19. Mai auf Overpass gegen GoaGubbar, die gegen unsere Füchse lediglich sechs Runden holen konnten. Gleich am nächsten Tag stand das nächste Match an, doch von Müdigkeit keine Spur: Auch Ryzing White konnte unser Main-Team souverän mit mit 16-8 gewonnenen Runden besiegen.

Dem Team BullMys erging es nicht besser als GoaGubbar, auch sie mussten sich mit 6-16 auf Overpass geschlagen geben. Gegen KNENJTTYPK wurde es zum ersten Mal ein wenig knapper, doch Inferno scheint den Jungs zu liegen und so ging auch in diesem Spiel der Sieg nach einer großartigen Aufholjagd mit 16-12 an FoXRaiD.

Wiederum auf Inferno fand auch das darauf folgende Match gegen We use Internet Explorer statt. Da beide Teams jeweils eine Halbzeit mit 9-6 für sich entscheiden konnten, ging es hier zum ersten Mal in die Overtime. Nach insgesamt zwei gespielten Stunden gab es jedoch Serverprobleme und bei einem Stand von 27-24 musste das Spiel abgebrochen werden. Die Suche nach einem neuen Termin gestaltete sich schwierig und auch bezüglich des Spielstands herrschte zunächst Uneinigkeit. Schließlich konnte sich doch noch geeinigt und der 11.6. als Ersatztermin festgelegt werden. An diesem Abend waren unsere Füchse gleich voll da und konnten so nach lediglich einer gespielten Runde das Match mit 28-24 für sich entscheiden.

Die nächsten Begenungen verliefen wesentlich unspektakulärer. Ridiculous Defaults konnte gegen ‚L1GHT‘ und seine Jungs gerade einmal fünf Runden holen, bevor diese das Spiel auf Mirage für sich entschieden. Für das am nächsten Tag angesetzte Match gegen IMD erhielt unser Main-Team einen Def-Win. Das nächste und damit 13. Spiel der ESEA Open Saison gegen YOUNG AND BEAUTIFUL verlief bis zur Halbzeit sehr ausgeglichen. Nach dem Wechsel von FoXRaiD auf die Seite der Terroristen waren ihre Gegner ihnen aber nicht mehr gewachsen und das Match endete mit 16-7 für die Füchse. Auch in der nächsten Begegnung gab es einen deutlichen Sieg für FoXRaiD, gegen Hartlepool Mafia mussten sie auf Train lediglich eine Runde abgeben.

Erst im vorletzten Spiel der Liga konnte die Siegesserie unserer Füchse durchbrochen werden. Gegen SHIPLAY mussten sie sich auf Overpass trotz Aufholjagd in der zweiten Halbzeit letztendlich mit 11-16 geschlagen geben. Mit einem erneuten Sieg im letzten Spiel gegen Lion-Gaming (16-10) und damit nur drei Niederlagen in der gesamten ESEA Open Saison stehen unsere Füchse zum Ende der Liga auf einem unglaublichen 12. Platz von insgesamt 381 Teams. Damit stehen sie als eines von 128 Teams in den Playoffs und haben, je nach Abschneiden, die Chance auf einen Slot für die ESEA Intermediate oder Main. Dem Gewinner der Playoffs winkt sogar eine Teilnahme in der ESEA Avanced!

 

Die Playoffs

Bereits am 4. Juli haben unsere Jungs die erste Begegnung der Playoffs gegen RYNOR eSports hinter sich gebracht. Das erste der als BO3 ausgetragenen Matches konnten unsere Füchse souverän mit 16-8 und 16-10 für sich entscheiden. Das nächste Spiel gegen FerrariPeek mussten sie allerdings mit 9-16 und 10-16 an die Gegner abgeben. Damit sind die Playoffs für sie beendet und FoXRaiD Gaming wird die nächste Saison in der ESEA Intermediate starten!

Wir gratulieren zu den bisherigen Erfolgen und tollen Ergebnissen! Wir wünschen Gaming viel Glück für die nächste Saison und die kommenden Matches der Liga. Über alle weiteren Spiele und Ergebnisse halten wir euch wie immer via Twitter auf dem Laufenden.